Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Sabine Knapp / Markus Wiesenauer — Autorin, Focus-Redakteurin, Homöepatie  (Gelesen 768 mal)

Lumen

  • Forum Member
  • Beiträge: 1
Hallo Allerseits,
Ich kenne eure Seite schon einige Jahre aber mische eher im angloamerikanischen Raum mit. Heute bin ich jedoch über Artikelvorschläge im iOS auf diesen Artikel von Focus gestoßen: “Globuli für die Psyche So will die Homöopathie bei seelischen Problemen helfen”.

In dem Artikel wird zum einen natürlich für Homeöpathie geworben. Zum anderen ist aber auch das Verhältnis zur Wahrheit und Ehrlichkeit nur in homöopatischen Dosen vorhanden. Geschickt inszeniert die Autorin Sabine Knapp die Kontroverse um Homöopathie erst als einen „Glaubenskrieg“, berichtet dann von einer „Zusatzausbildung“ die viele Ärzte absolvieren würden und ist dann bei eisenharten Fakten, nämlich „Denn Fakt ist: Viele Menschen schwören auf Globuli.“

Geschickt wird also erst suggeriert, es sei eine reine Meinung, was von Homöopathie zu halten sei. Dann erscheint Homöopathie als Zusatz, als ob die Schulmedizin nur die Grundausbildung sei, und Ärzte längst auf Homoöpathie schwören und schliesslich wird der Glaubenskrieg mit Fakten kontrastriert, jedoch geschickt das Thema gewechselt, denn nun geht es um die (scheinbare) Beliebtheit der Methode.

Ein Blick auf Sabine Knapp‘s Beiträge bei Focus allein (ohnehin ein Schmierenblatt) zeigt mehre Artikel mit ähnlicher Eintrübung.

Zitat
Jeder zweite Deutsche hat schon mal Globuli genommen, mehr als 7000 deutsche Ärzte haben eine homöopathische Zusatzausbildung – so wie unser Experte Markus Wiesenauer. Bei FOCUS Online erklärt er, welches die wichtigsten Globuli sind und wie man sie einsetzt. [...] „Mit derzeit gängigen wissenschaftlichen Analyse-Methoden ist nicht zu erklären, wie das Prinzip funktioniert“, sagt Wiesenauer, „wir vermuten, dass energetische Prozesse beim Verdünnen und Verschütteln die Ursache sind. Unzählige Behandlungserfolge geben uns schließlich recht“. In der Homöopathie zählt auch der Glaube an den Erfolg - und Zuversicht stärkt letzten Endes die Selbstheilungskräfte des Körpers, diese Tatsache ist neurowissenschaftlich erwiesen.

Hier dasselbe Spiel. Scheinbare kritische Distanz, und das Vermengen von angeblichen Wirkungen und Effekten mit reinem Placebo Effekt. Nun ist Sabine Knapp auch Autorin eines Buches: Homöopathie in Schwangerschaft und Babyzeit, erschienen im Taschen-Verlag. Und siehe da: neben Sabine Knapp ist als Autor ein gewisser Markus Wiesenauer genannt. Moment mal, ist das nicht jener unabhängige Experte, den Frau Knapp in ihrem Artikel zitiert?

Der Focus als recht bekanntes Medium, und die genannten Autoren und Experten hätten meiner Ansicht nach einen Artikel verdient. Ich würd mich da gerne einbringen.