Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Nationalismus bei Novo - war: Hass- und Drohmails an Psiram: Best of Wutlyrik  (Gelesen 530 mal)

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2401
  • Owl
@ sailor
Ach, die Anspielung mit den Urlaubsaktivitäten geht doch klar in Richtung russische "Urlauber" auf der Krim.
Die Aussage ist klar: "Wenn ihr nicht sofort eure Artikel zu mir/meinen Aktivitäten korrigiert/zurücknehmt,
lasse ich meine Kontakte spielen und schicke euch ein Hackerteam und eine Einheit Rambos auf den Hals.
Eure Server werden allesamt still gelegt und ihr werdet an die Haie verfüttert."

Yepp, der Kreis der Patienten und Kunden ist seit der Gründung von Psiram nicht kleiner geworden, eher im Gegenteil. Interessant finde ich, dass es immer mehr in den Bereich Politik zu gehen scheint.
Novo hat z.B. einen aktuellen Beitrag in dem Nationalismus so eine Art darwinistischen Fortschritt zu garantieren sczheint. Vielleicht sollten wir aufpassen, dass uns die Nazis nicht anfangen uns instrumentalisieren.

What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

Scipio

  • Gast
Zitat
Novo hat z.B. einen aktuellen Beitrag in dem Nationalismus so eine Art darwinistischen Fortschritt zu garantieren sczheint. Vielleicht sollten wir aufpassen, dass uns die Nazis nicht anfangen uns instrumentalisieren.

 :skeptisch:

Soll das so eine Art Ausleseprozess der Nationen werden?

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2401
  • Owl
Zitat
Novo hat z.B. einen aktuellen Beitrag in dem Nationalismus so eine Art darwinistischen Fortschritt zu garantieren sczheint. Vielleicht sollten wir aufpassen, dass uns die Nazis nicht anfangen uns instrumentalisieren.

 :skeptisch:

Soll das so eine Art Ausleseprozess der Nationen werden?

Im Ergebnis ja. Wie die "Querdenker" das begründen, keine Ahnung.....wahrscheinlich läuft es auf Gaskammern raus, für Menschen die nicht Monochromosal sind....  wie gesagt, es wird nicht einfacher, wir müssen uns jetzt gegen beide Seiten abgrenzen..... die Beissreflexe....
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8150
  • Friedensforscher
Es hilft natürlich, den sehr langen Artikel komplett zu lesen, um informiert darüber diskutieren zu können. Aber hey, macht ja niemand mehr, was soll's.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2401
  • Owl
Re: Re: Hass- und Drohmails an Psiram: Best of Wutlyrik
« Antwort #4 am: 09. April 2019, 14:37:01 »
Es hilft natürlich, den sehr langen Artikel komplett zu lesen, um informiert darüber diskutieren zu können. Aber hey, macht ja niemand mehr, was soll's.

Darum gehts doch, welcher Artikel?
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8150
  • Friedensforscher
Re: Re: Hass- und Drohmails an Psiram: Best of Wutlyrik
« Antwort #5 am: 09. April 2019, 14:38:12 »
Es hilft natürlich, den sehr langen Artikel komplett zu lesen, um informiert darüber diskutieren zu können. Aber hey, macht ja niemand mehr, was soll's.

Darum gehts doch, welcher Artikel?

Dumm stellen ist natürlich auch eine Methode.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

Scipio

  • Gast
Ich habe den Artikel jetzt mal überflogen. Von einer Art  "darwinistischen Fortschritt" finde ich da nichts direkt aber besonders gelungen finde ich den Artikel trotzdem nicht.

@Celsus:

Mich würde mal deine Meinung zu dem Artikel interessieren. Natürlich nur wenn du sie mitteilen willst.

sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 433
Ähm welcher Artikel bitte? Hab ich n Link übersehen oder wird novo hier nicht direkt verlinkt?

Ich hab da nen Artikel von 2017 "Für einen aufgeklärten Nationalismus" bin aber noch am Lesen.

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8150
  • Friedensforscher
Ähm welcher Artikel bitte? Hab ich n Link übersehen oder wird novo hier nicht direkt verlinkt?

Ich hab da nen Artikel von 2017 "Für einen aufgeklärten Nationalismus" bin aber noch am Lesen.

Zweiter Artikel auf der Startseite: https://www.novo-argumente.com/

Fand ich jetzt nicht so schwer, den zu finden.

@Celsus:

Mich würde mal deine Meinung zu dem Artikel interessieren. Natürlich nur wenn du sie mitteilen willst.

Ich denke, der Artikel analysiert die Entwicklung des Nationalismus in der Vergangenheit recht genau, aber dann interpoliert er in die Zukunft und prognostiziert einen Rückfall in den Nationalismus. Das sehe ich anders. Die Globalisierung sorgt nicht nur für mehr internationale Kontakte zwischen ganz unterschiedlichen Menschen, sondern erlaubt auch die Entstehung ganz neuer kollektiver Identitäten, die nicht mehr von Nationen abhängen. Ich persönlich halte Nationalismus für überholt. Wer daran noch seine Identität hängt, verweigert sich dem Forschritt.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 433
Danke. Ich hab einfach novo und nationalismus gegoogelt.
Sehr dünn am Ende... irgendwie steigt der Artikel groß ein, versucht Bögen von Sozialpsychologie zu einem Proseminar Geschichte "frühneuzeitliche Staatenbildung in Mitteleuropa" zu schlagen und endet mit der in meinen Augen trivialen Aussage, dass die Gründe für Diskriminierung sich verschoben haben.... gleichzeitig zeigt er aber auch (und da widerspricht er sich in Teilen selbst), dass kollektiv Erlebtes zu kollektiven "Merkmalen" führt, um dann darüber zu sprechen, dass es neue Gründe für Diskriminierung gibt. Das Nazibeispiel geht teilweise in diese Richtung: Nazi werden "diskriminiert", weil (meine Ergänzung) Nazis massives Unrecht im Namen ihrer Ideologie getan haben. Die Veränderung von Diskriminierung beruht auf tiefergehenden Bewertungen von Eigenschaften. Wir wissen, dass zwischen einem Schwarzafrikaner, einem Asiaten, einem Europäer genetisch keine objektiv Besser-/Schlechterstellung erfolgen kann. Also bewerten wir Verhalten ggü anderen und Motivation von Menschen. Ein Mensch, der andere grundlos anpöbelt ist ein Ar*chl*ch. Ein Mensch der andere mit Naziparolen anpöbelt ist (nach kollektiver Erfahrung) nicht nur ein Ar*chl*ch sondern jemand der mit Diskriminierung, Völkermord, Massenvernichtung und albernen Schnurrbärten sympathisiert, ergo gesellschaftlich "gefährlicher" als das Standardar*chl*ch.

Identitäten können immer über "Wir/Sie" instrumentalisiert werden... egal ob nun in der Familie (wieviele britische Familien sind über den Brexit massiv gespalten?) oder über "Rassen" hinweg. Es liegt nicht an den grundlegenden Mechanismen, sondern an ihrer Wahrnehmung und Verwendung. die europäische Identität hat grundlegend die Eigenschaft, dass man sich von Krieg und Gewalt abwendet, sie ist eine Reaktion auf den Missbrauch nationaler Identitäten. Sie entsteht aus der Ablehnung der negativen Aspekte und beruht auf kollektiver Erfahrung. Daher ist sie in meinen Augen valide und lebensfähig. Dass diese neue Makroidentität nun in "Konflikt" mit anderen Identitäten gerät ist nur natürlich und inhärent. Die Frage dabei ist bloss, wie diese Konflikte ausgetragen werden... und da wird Europa in meinen Augen nicht den ersten Stein werfen.

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 6262
Ich habe das Gefühl, Kotchoubey will einfach den Begriff des Nationalismus von seinen negativen Beiklängen reinigen, hoffähig machen.

Eine schöne Definition hatten wir hier:
https://forum.psiram.com/index.php?topic=15175.msg206407#msg206407

Vielleicht bin ich auch nur gebiast.
https://forum.psiram.com/index.php?topic=16392.msg225094#msg225094

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2401
  • Owl
das hatten wir ja schon, gab ja einige die "einfach" den Begriff des Konzentationlagers umdeuten wollten.
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.

Belbo

  • Forum Member
  • Beiträge: 2401
  • Owl
Re: Re: Hass- und Drohmails an Psiram: Best of Wutlyrik
« Antwort #12 am: 10. April 2019, 00:27:32 »
Es hilft natürlich, den sehr langen Artikel komplett zu lesen, um informiert darüber diskutieren zu können. Aber hey, macht ja niemand mehr, was soll's.

Darum gehts doch, welcher Artikel?

Dumm stellen ist natürlich auch eine Methode.

Oder lesen und verstehen.... jeder wie er mag.
What Skyway promises is not realizable, what Skyway can realize is not saleable.