Postings reflect the private opinion of posters and are not official positions of Psiram
Foreneinträge sind private Meinungen der Forenmitglieder und entsprechen nicht unbedingt der Auffassung von Psiram

Autor Thema: Dummheit MUSS bestraft werden  (Gelesen 421 mal)

NOCO

  • Forum Member
  • Beiträge: 7
Dummheit MUSS bestraft werden
« am: 01. September 2019, 15:03:33 »
Nicht nur der Rosch-Bande werde ich aufrichtig (sehr wohl ernst gemeint) gratulieren, wenn die es schaffen, mit Ihrem Konstrukt: Auftriebskraftwerk die anvisierte Milliarde zu machen. Bis jetzt siehts aber danach aus, dass die noch keinen einzigen € damit gemacht haben - unfähige Geschäftsleute.  :P
Ich würde dass wie üblich mit einem fleißigen Strukturvertrieb bewerkstelligen: beauftragen, bauen, bezahlen lassen, zeitnah liefern, natürlich auch installieren !!!  ;D, dann das Konstrukt wegen offenbarer Nichtfunktion, hehehe, als Garantiefall behandeln müssen, kann ja mal vorkommen, die Charge Beryllium Magnete des Zulieferers war wohl fehlerhaft, dann mit angeblichen technischen und Lieferproblemen ein paar Monate Zeit schinden, dann vor Ort ein neues Modul einbauen, was dann offenbar auch keine Verbesserung bringt... Ich glaube diese Blödmänner kann man jahrelang hinhalten bis die ernsthaft das Geld zurückhaben wollen. Aber derweil hat man tausende Einheiten verkauft und ohnehin eine neue, „verbesserte Technologie“ am Start...

Die Staatsanwaltschaft sollte sich auch vollkommen raushalten, hat man ja beim GfE Skandal erlebt, dass die hinterher die Buhmänner waren, weil die auch den Anlegern das offenbar lukrative Geschäft kaputt gemacht haben. Könnten im Falle des Falles allenfalls milde lächelnd konstatieren: „Hat uns schon gewundert, dass Ihr da soviel Geld versenkt habt, war euch doch klar, dass das Betrug ist, oder etwa nicht? Da können wir jetzt leider auch nichts dran ändern.“

GfE und auch perendev Power war, was das angeht, doch etwas unprofessionell. Man sollte in jedem Falle irgendwas ausliefern, dann ist die freie Energie Gemeinschaft überglücklich, fühlt sich bestätigt, sagt „siehste“ und wenn das Ding dann nicht wie erwartet funktioniert und aus Nichts Strom generieren kann, wird das vermutlich von den typischen Käufern nicht einmal zugegeben, jedenfalls nicht öffentlich.

Ich werde jedenfalls versuchen da mitzumischen, bei nanoflowcell habe ich mich schon mal offiziell beworben....  8)
La Vecchia ist immerhin Einer dem die Unredlichkeit ausnahmsweise mal nicht förmlich aus dem Gesicht fällt.
Ohne Ziel ist auch der Weg egal

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8150
  • Friedensforscher
Re: Dummheit MUSS bestraft werden
« Antwort #1 am: 01. September 2019, 15:37:32 »
Beim Fall Rosch muss man natürlich auch den Betrugshelfern ausdrücklich danken: GAIA nebst kompliziertem Firmen- und Vereinsgeflecht, die sich um den Vertrieb gekümmert haben und die professionellen Gaunerkomplizen Adolf und Inge Schneider vom JUPITER-Verlag (NET-Journal etc.), die seit Jahrzehnten für diverse kriminelle Individuen und Banden werben. Ohne diese Unterstützung hätte sich der Rosch-Clan wohl nicht das derzeitige süße Leben in Thailand leisten können.

Ja, die Abzocker haben gelernt: Niemals ein Produkt verkaufen. Undurchsichtige Anteilsmodelle, Anzahlungen, Lizenzen - das ist das Geschäft. Damit ist man vor der Staatsanwaltschaft sicher und die betrogenen Schäfchen verteidigen einen auch noch.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

NOCO

  • Forum Member
  • Beiträge: 7
Re: Dummheit MUSS bestraft werden
« Antwort #2 am: 01. September 2019, 15:48:53 »
Genau, hehhehe

aber auch die normale Industrie steht denen teilweise in nichts nach, ist sogar noch schlimmer. Vor allem die Lebensmittelindustrie, Stichwort Fertiggerichte, da fragt man sich wirklich ob die einen mit voller Absicht vergiften wollen. Auf jeden Fall ist es regelrecht Betrug, weil nicht davon drin ist, was drauf abgebildet ist.
Soll da z. B. Fleisch drin sein, ist das in Wirklichkeit ein Pilz der nicht nur optisch den Eindruck verschaffen soll, auf Fleisch herumzukauen. Der Pilz ist zunächst geschmacklich vollkommen neutral, das „naturidentische“ Aroma kommt aus dem Chemiefass.
Da schaut der Gesetzgeber quasi demonstrativ weg.
Ohne Ziel ist auch der Weg egal

celsus

  • Administrator
  • Forum Member
  • Beiträge: 8150
  • Friedensforscher
Re: Dummheit MUSS bestraft werden
« Antwort #3 am: 01. September 2019, 17:49:05 »
Genau, hehhehe

aber auch die normale Industrie steht denen teilweise in nichts nach, ist sogar noch schlimmer. Vor allem die Lebensmittelindustrie, Stichwort Fertiggerichte, da fragt man sich wirklich ob die einen mit voller Absicht vergiften wollen. Auf jeden Fall ist es regelrecht Betrug, weil nicht davon drin ist, was drauf abgebildet ist.
Soll da z. B. Fleisch drin sein, ist das in Wirklichkeit ein Pilz der nicht nur optisch den Eindruck verschaffen soll, auf Fleisch herumzukauen. Der Pilz ist zunächst geschmacklich vollkommen neutral, das „naturidentische“ Aroma kommt aus dem Chemiefass.
Da schaut der Gesetzgeber quasi demonstrativ weg.

Na auf die Geschichte bin ich mal gespannt.
The best thing about science is that it works - even if you don't believe in it.

NOCO

  • Forum Member
  • Beiträge: 7
Ohne Ziel ist auch der Weg egal

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 3033
  • Reptiloid
Re: Dummheit MUSS bestraft werden
« Antwort #5 am: 02. September 2019, 11:01:01 »
Ernährst Du Dich von Tütensuppen und anderen Instant-Zeug? Falls ja, selber schuld. Wobei Pilze eigentlich nichts ekliges sind. Kann ich damit leben.
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

sailor

  • Forum Member
  • Beiträge: 433
Re: Dummheit MUSS bestraft werden
« Antwort #6 am: 02. September 2019, 13:24:55 »
Das mit den Tütensuppen ist doch alt, genauso wie Rauchöl"speck". Solange es kein "Saftiges Grün" ist...

PeterPancake

  • Forum Member
  • Beiträge: 127
Re: Dummheit MUSS bestraft werden
« Antwort #7 am: 02. September 2019, 21:40:22 »
Hast du den Bericht selbst angesehen? Da wurden Mutmaßungen geäußert, dass vielleicht unter Umständen gewisse Zusatzstoffe (Verdickungsmittel) zu Darmproblemen (Blähungen) führen. Auch wurde bemängelt, dass es keine menschlichen Langzeitversuche mit höher Dosis von ein und dem gleichen Zusatzstoff gibt (ist das relevant?). Es wurde nichts davon erwähnt das etwas giftig ist und auch nicht infrage gestellt.

Interessant war die Messe im ersten Abschnitt (ab min.3). Es gibt anscheinend ein starken Trend zu veganen Ersatz- oder Substitutsstoffen in der Lebensmittelindustrie. Klang sehr futuristisch der Vorläufer des Replikators. Auch Recycling ist in der Lebensmittelindustrie wichtig, aber anscheinend existiert kein Wille es zu essen, weil es "billig" ist.  Wo genau ist das Problem mit dieser Vorgehensweise?

Fertiggerichte enthalten oft mehr Wasser und mehr Fett und sind für eine bestimmte Haltbarkeit konzipiert. Du kannst ankreiden das deine Vorstellung der Rezeptur nicht mit dem Ergebnis übereinstimmt oder das hübsche Bilder dir deine Sicht vernebeln, aber giftig oder nährstoffarm sicherlich nicht.

Übrigens man mag es kaum glauben, aber wir Menschen sind in der Lage alles zu essen, nur das verdauen ist eine andere Sache. Ich habe als Kleinkind Dreck, Rasen und Sand probiert. Auch verdauen/zersetzen kann unser Körper unglaublich viel. Ein Lebensmittel ist immer noch so ausgelegt das dort Kalorien drin sind und ich hoffe doch das Menschen in der Lage sind die Nährstoffzusammensetzung zu lesen.

Ich erinnere mich das gesund mal bedeutet hat ausreichend Kalorien essen zu können auch wenn es ein Stück weißer Speck war. Heute scheint der Fokus auf Mengen abzuzielen die du mit einem Teelöffel Multivitamin-Saft zu dir nehmen kannst oder Lebensmittel mit möglichst wenig Kalorien.

P.S.
Ich koche gerne mit Hühnerklein und da ist auch nicht viel Hühnerfleisch dran und nutze gerne Apfelpektin/Stärke zum eindicken bin ich nun auch die böse Lebensmittelindustrie?

Peiresc

  • Forum Member
  • Beiträge: 6262
Re: Dummheit MUSS bestraft werden
« Antwort #8 am: 02. September 2019, 23:34:52 »
Überhaupt sollte man den tiefen Blick in jede Küche, auch in die von Edelrestaurants, eher meiden. Ist besser für den Seelenfrieden. Und Öko-Bauernhöfe, ohne böse Antibiotika und so, sind bei näherer Betrachtung durchaus nicht nur voller glücklicher, Gänseblümchen mampfender Kühe.

Sauropode

  • Forum Member
  • Beiträge: 3033
  • Reptiloid
Re: Dummheit MUSS bestraft werden
« Antwort #9 am: 03. September 2019, 00:10:15 »
Pilze sind nun mal schwer verdaulich. Das ist jetzt auch nichts Neues. Ebenso wie Vollkorn, Gemüse und Obst, also als gesund bezeichnete Lebensmittel. Von Pilzen muss ich auch immer ganz schrecklich flatulieren, aber gänzlich unverträglich ist für mich Paprika. Und ich kenne einige, die das Zeug quasi nicht verdauen können. Gibt es zu Paprika eigentlich eine Sendung in der ARD?
Die schlimmste Idee ist die einer besseren Welt.

Groucho, Du fehlst!

Gefährliche Bohnen

  • Forum Member
  • Beiträge: 463
  • Psiratte
Re: Dummheit MUSS bestraft werden
« Antwort #10 am: 03. September 2019, 10:34:48 »
Ich habe den Beitrag nicht ganz gesehen, aber an der Stelle, wo sie Fertiggerichte pürieren und den "Experten" vorsetzen, hätte ich ja gern gewusst, ob die "normal" gekochte, pürierte Gerichte erkannt hätten.  :gruebel
Das wär Mal interessant gewesen.
"Ich muss an dieser Stelle gestehen: Ich mag Karpfen gar nicht." - Groucho
RIP